• Das Caravan-Stützbein kann jetzt die traditionellen "Schraubstützen" ersetzen, die die meisten Leute kennen
    Das Caravan-Stützbein kann jetzt die traditionellen "Schraubstützen" ersetzen, die die meisten Leute kennen
  • Die Spindelhubgetriebe werden jetzt elektromotorisch angetrieben, und eine zusätzliche vertikale Unterstützung des Rahmens durch die Welle stellt sicher, dass der Wagen nicht als umgekehrte "Banane" endet.
    Die Spindelhubgetriebe werden jetzt elektromotorisch angetrieben, und eine zusätzliche vertikale Unterstützung des Rahmens durch die Welle stellt sicher, dass der Wagen nicht als umgekehrte "Banane" endet.
  • Die Beine und die elektrischen Verschlussschrauben sorgen dafür, dass der Wagen sowohl seitlich als auch vorwärts / rückwärts in Plan gebracht wird
    Die Beine und die elektrischen Verschlussschrauben sorgen dafür, dass der Wagen sowohl seitlich als auch vorwärts / rückwärts in Plan gebracht wird
  • Das komplette Set sieht so aus: 4-Komponenten, elektrische Schrauben in jeder Ecke und vertikale Stützfüße am Rahmen am Schaft sorgen dafür, dass der Wagen sicher im Wasser ist
    Das komplette Set sieht so aus: 4-Komponenten, elektrische Schrauben in jeder Ecke und vertikale Stützfüße am Rahmen am Schaft sorgen dafür, dass der Wagen sicher im Wasser ist
  • Alles wird über ein Bedienfeld gesteuert
    Alles wird über ein Bedienfeld gesteuert
Teilen Sie diese Seite:
Text und Foto: Knut Randem, Bobilverden.no
Caravan und Caravan Magazin, Nr. 1 Februar 2019

Al-CO mit neuem Nivelliersystem: Caravan in automatischem Wasser in zwei Minuten

Sie können die Kurbel und den Bohrer loswerden. Ein Knopfdruck genügt und der Caravan steht in weniger als zwei Minuten gut da. Das Nivelliersystem von E & P wurde aufgerüstet und gehört jetzt zum AL-KO-Sortiment.

Waren Sie neidisch auf die Reisemobile, die über hydraulische Stützfüße verfügen? Nun, man bekommt sie auch für Wohnwagen. Nicht nur das, auch die vorderen und hinteren Stützfüße arbeiten mit der Hydraulik zusammen. AL-KO zeigte Anfang Herbst im Caravan-Salon in Düsseldorf Nivellierprodukte von E & P Hydraulics. Das Unternehmen wurde von AL-KO übernommen und ist jetzt Teil der Dexko Global Group.

Dies war das erste Mal, dass das System im AL-KO-Sortiment gezeigt wurde. Es heißt LevelC und ist für Caravans bis zu 3500 kg bestimmt. Das Nivelliersystem erhöht das Gewicht des Wagens um 20 kg, sagt AL-KO.

Verwaltet mit einem separaten Panel

Mit einem Tastendruck an der systemeigenen Fernbedienung starten Sie die Nivellierung. Innerhalb von maximal zwei Minuten muss sich der Wagen daher mit sechs festen Punkten im Boden im Wasser befinden. Sie können das Nivellieren auch mit einer halbautomatischen Funktion ausführen, um besondere Herausforderungen zu meistern. Dann werden zwei und zwei Stützbeine gleichzeitig ausgeführt. Zwischen den Rädern befinden sich auf jeder Seite zwei hydraulische Stützfüße. Sie nehmen die Last bei der seitlichen Einstellung auf, während die vier vorderen und hinteren Stützfüße einen Längsausgleich ermöglichen. Die ursprünglichen Stützfüße werden bei der Installation des LevelC entfernt.

12v mit Notfunktion

Der LevelC wird von 12v mit Strom versorgt, und für den Fall, dass der Strom ausgeht, ist eine Notbetriebsausrüstung vorhanden.

Das System ist kompakt und AL-KO verspricht einen guten Schutz gegen Korrosion, Steine, Feuchtigkeit und Schmutz mit geringem Wartungsaufwand. Edelstahl ist Standard gegen den Boden und die Stützfüße werden abgelassen, damit sie kein Wasser sammeln.

Einfaches Prinzip

Das Prinzip hinter dem Produkt ist einfach. Die beiden festen hydraulischen Beine in der Mitte werden abgesenkt, wenn Sie die Fernbedienung drücken. Es ist Öl, das aus einem separaten Behälter in die Zylinder gepumpt wird, der einen Gegendruck und eine Hebekapazität ergibt. Wenn diese den Boden berühren, müssen die Stützfüße in den Ecken den Wagen paarweise justieren und ausgleichen, bis er ins Wasser gelangt. Zuerst die beiden Vorderbeine. Wenn sich der Wohnwagen im Wasser befindet, werden die beiden Stützbeine abgesenkt, um ihn stabil zu machen.

Die beiden Hydraulikfüße werden ohne Schweißen an den jeweiligen Caravan angepasst und angepasst, wobei jedoch Adapter verwendet werden, die speziell für den jeweiligen LKW-Typ entwickelt wurden.

Das Bedienfeld / die Fernbedienung verfügt über eine eigene Position im Caravan, in der es automatisch aufgeladen wird, so dass es immer Strom hat, wenn Sie es herausnehmen, um die Nivellierung zu starten.

Upgrade

LevelC ist eine aktualisierte Version eines Produkts, das mehrere Jahre alt ist. Mark Steijger in der E & P-Hydraulik Norge AS sagt, dass es sich in Wirklichkeit um dieselbe Technik unter dem Wagen handelt, jedoch mit verbesserter Software und neuem Bedienfeld. Die Installation kostet 30-35 000 je nach Art des Wohnwagens. Viele dieser Systeme wurden in Norwegen nicht verkauft, und Steijger glaubt, dass so viele Wagen das ganze Jahr über an einem Ort stecken. In den Niederlanden werden jede Woche fünf solcher Systeme verkauft.

LAST: SpotOn hat E & P Hydraulics übernommen

Nachdem dieser Fall angesprochen wurde, hat SpotOn in Drammen E & P Hydraulics in Norwegen übernommen. Kenneth Olsen in SpotOn sagt gegenüber BoCM, dass der Fokus auf Stützfüßen für Wohnwagen wie geplant ist. Im Dezember begannen sie mit der Ausbildung für Händler, um diese Art von Stützbein zu montieren und zu warten.

Holen Sie sich Nachrichten direkt nach Hause

Artikel aus NBCC wird zuerst hier auf campingportalen.no ein verfügbar sein, während nach der Mitgliederzeitschrift verteilt wird. Mitglied Magazin und eine Reihe weiterer Vorteile, können Sie sich leicht machen, indem ein Mitglied der größten und ältesten Organisation für Sie Wohnmobil oder Wohnwagen zu werden.
Schließen Sie sich dem norwegischen Wohnmobil und auch Caravan Club!